Differences

This shows you the differences between two versions of the page.

Link to this comparison view

de:eci:workingsgroups [2008/03/18 12:50] (current)
Line 1: Line 1:
 +====== Arbeitskreis Workflow ======
 +
 +
 +Ziel des Arbeitskreises Workflow ist, eine schnittstellenorientierte allgemeine Workflow-Umgebung zu definieren, dessen Module an den Schnittmengen zueinander kompatibel sind. Die Definitionen der Modul-Schnittstellen funktionieren zudem auch als Eingangs- und Ausgangskontrollen, nach denen auf Konformität geprüft werden kann. Gemäß den aktuellen Normen und aufsetzend auf der bestehenden Funktionalität in der Arbeitsumgebung wird das Schema so aufgebaut, dass sich jeder am Workflow Beteiligte in den Definitionen wiederfinden kann.
 +
 +Die Ergebnisse werden online bereitgestellt. Für Anregungen, Feedback und Diskussionen steht eine eigene Mailingliste zur Verfügung, in die sich jeder Interessent eintragen kann.
 +
 +Vorsitzender des Arbeitskreises ist Andre Schützenhofer (Email [[a.schuetzenhofer@con-cept-pro.com|André Schützenhofer]]).
 +====== Arbeitskreis Veredelung ======
 +
 +
 +Vorsitzender des Arbeitskreises ist Dr. Johannes Hoffstadt (Email [[hanno.hoffstadt@gmgcolor.com|Johannes Hoffstadt]]).
 +
 +Ziel des Arbeitskreises:
 +
 +1. Daten erheben:
 +
 +- Sammeln von vorliegenden Erfahrungen und Studien
 +- Versuch der Systematisierung und Klassifikation
 +- Ergänzung von Lücken im bisherigen Wissen
 +- Verbesserung der statistischen Grundlage
 +- Dazu Versuche durchführen, d. h. Druckmuster erstellen
 +und vor/nach Veredelung vergleichen
 +
 +2. Veröffentlichen und Standardisierung vorbereiten:
 +
 +- Bekanntmachen auf der ECI-Homepage, www.eci.org
 +- Anleitung für Vorschau/Proof
 +- Kompensation: gezielt separieren
 +- Standard ICC-Profile
 +====== AK Digitalfotografie ======
 +
 +
 +Der überwiegende Teil der von professionellen Fotografen erstellten Fotos findet irgendwann einmal den Weg zur Druckerpresse. Aus diesem Grunde sind viele Fotografen an den Standards in der Druckindustrie interessiert und verfolgen die ECI Mailingliste. Da es auch für Fotografen im Bereich des Workflows und Farbmanagements eine Reihe von Problemen gibt, existiert schon seit einiger Zeit ein Arbeitskreis Digitale Fotografie. Dieser Arbeitskreis hat schon einige Ausarbeitungen mit Bezug auf "Anforderungen der ECI an digitale Kameras für deren Integration in einen Farbmanagement Workflow" oder "Anforderungen an einen Monitor zur Verarbeitung digitaler Bilddaten" erarbeitet, die in Kürze auch online gestellt werden.
 +
 +Ziel des Arbeitskreises ist die Aufnahme von Problemstellungen aus der digitalen Fotografie und die Erarbeitung konkreter Lösungsvorschläge. Da diese Arbeit nicht an einem Tisch mit hundert Personen erfolgen kann, beschränken wir den Kreis der aktiven Mitarbeiter, die die Vorschläge erarbeiten.
 +
 +Um aber allen die Möglichkeiten zu Gestaltung der Inhalte und zur Abgabe von Kommentaren und Anregungen zu geben, wird eine Mailingliste digitale Fotografie ins Leben gerufen, die neben der bestehenden ECI-Mailingliste existiert. In diese Liste können Sie sich hier eintragen. Die Organisation des Arbeitskreises und die Moderation der Mailingliste übernehmen Dieter Dolezal und Dietmar Wüller.
 +====== Arbeitskreis Tiefdruck ======
 +
 +
 +Der Arbeitskreis Tiefdruck wurde im Herbst 2000 gegründet.
 +
 +Das Hauptziel des Arbeitskreises ist „Die Entwicklung und Sicherstellung von Proofstandards für den Tiefdruck“. Diese Ergebnisse fließen in entsprechende ISO-Normen ein, beziehungsweise beziehen sich auf bestehende Normen.
 +
 +Die Beschreibung der Farbräume erfolgt auf Grundlage der ICC-basierenden Colormangement-Technologie und der im Tiefdruck häufig eingesetzten Proofsysteme.
 +
 +A Swedish furniture house described this in the following way:
 +“A European initiative to develop colour management standards that make the printing world a smaller place … ” – (The 2003 IKEA Printing Award)
 +====== AK Rollenoffset ======
 +
 +
 +Der Arbeitskreis Rollenoffset wurde Ende 2003 gegründet und beschäftigt sich mit der Evaluierung des Status quo zum Rollenoffsetdruck auf der Grundlage entsprechender ISO-Normen und ICC-basierter Colormanagement-Technologie. Das erste Treffen fand am 27.1.2004 in Berlin statt. Mit ersten Ergebnissen wird im Laufe des Jahres 2004 gerechnet.
 +Vorsitzender des Arbeitskreises ist Olaf Drümmer, zu den Mitgliedern gehören Vertreter namhafter Rollenoffsetdruckereien aus Europa.