ECI

European Color Initiative (ECI)

Die European Color Initiative (ECI) ist eine Expertengruppe, die sich mit der medienneutralen Verarbeitung von Farbdaten in digitalen Publikationssystemen beschäftigt. Sie wurde im Juni 1996 auf Initiative der Verlagshäuser Bauer, Burda, Gruner+Jahr und Springer in Hamburg gegründet.

News:

Neue ECI Offset Profile – Vorteile und Voraussetzungen für den Praxiseinsatz

Berlin/München, 18. Februar 2016: Ein Session-Highlight des Fogra Colour Management Symposiums waren Vorträge zu den neuen Fogra Charakterisierungsdaten FOGRA51 & FOGRA52 und den neuen ECI Offset Profile „PSO Coated v3“ und „PSO Uncoated v3 (FOGRA52)“. Den ECI-Vortrag zu Vorteilen und Voraussetzungen einer erfolgreichen Einführung der neuen ECI Offset Profile können Sie hier herunterladen. [2016-02-18 |::| FSu]

Erste Druckbedingungen für ISO 12647-2:2013 (FOGRA 51/52)

Berlin/München, 30. September 2015: Am 30. September stellen die Projektpartner Fogra, ECI und bvdm das erfolgreiche Ergebnis des Fred15-Projekts vor: neue Fogra-Charakterisierungsdaten, ECI-Offsetprofile und „ECI/bvdm Gray Control“-Druckkontrollkeile für den Offsetdruck nach der 2013 revidierten Druckprozessnorm 12647-2:2013 auf premium gestrichenem Papier (FOGRA51; „PSO Coated v3”) und holzfrei gestrichen weißem Papier (FOGRA52; „PSO Uncoated v3 (FOGRA52)“).  Auf den Webseiten der Fogra (www.fogra.de), der ECI (www.eci.org) und des Bundesverbands Druck und Medien (www.bvdm-online.de) stehen die neuen Arbeitsmittel ab sofort zur Verfügung.

Für weitere Informationen bitte hier klicken.

ECI, bvdm, Fogra und Ugra starten Fred15-Projekt

Berlin, 21. Mai 2014: Im Dezember 2013 erschien die neue Fassung der ISO 12647-2 für den Offsetdruck. Praktiker sind besorgt, dass hier möglicherweise mit viel Aufwand wenig erreicht wird. Betrachtet man die neue ISO 12647-2 näher und bezieht die jüngsten Entwicklungen bei Messtechnik, Normlicht und beim Umgang mit optischen Aufhellern mit ein, ergeben sich jedoch erhebliche Vorteile. Bevor diese in der täglichen Praxis zum Tragen kommen können, müssen bvdm, ECI, Fogra und Ugra jedoch den bereits seit Dezember 2013 laufenden Betatest abschließen. Ab 2015 wird mit einer Empfehlung zur Umsetzung der neuen ISO 12647-2 sowie der Bereitstellung entsprechender Handreichungen und Arbeitsmittel gerechnet. Bis dahin gelten die jetzigen Charakterisierungsdaten (Fogra) und Profile (ECI) für den Offsetdruck uneingeschränkt weiter. Interessierte Anwender und Hersteller sind eingeladen, sich in den Betatest einzubringen, erste Erfahrungen zu sammeln und sich mit den neuen Vorgaben und Vorgehensweisen vertraut zu machen. Unter dem Projekttitel »Fred15« finden sich die jeweils aktuellsten Informationen auf der Website der ECI (www.eci.org), der fachliche Austausch erfolgt über die Mailingliste der ECI.

Hier klicken um weiter zu lesen…

Anwendungspaket „Altona Test Suite 2.0“ verfügbar

Die neue, vollständig überarbeitete und erweiterte Ausgabe „Altona Test Suite 2.0 Anwendungspaket“ ist auf dem Markt. Sie dient zur Überprüfung der PDF/X-Konformität und der Farbwiedergabe aller Software- und Hardware­komponenten in einem PDF-Workflow von der Medienvorstufe bis zum Auflagedruck. Für weitere Informationen bitte hier klicken.

ECI komplettiert das Paket »ECI Gray Control Strips« durch Versionen für »Aufgebessertes Zeitungspapier»

Berlin, 20. Juni 2012: Das aktuelle Paket »ECI_bvdm_Gray_Control_Strip_2012« enthält nun auch Kontrollkeile für den Heatset Rollenoffsetdruck auf INP Paper (»aufgebessertes Zeitungspapier»). Die komplette Sammlung steht ab sofort im Downloadbereich zur Verfügung.

ECI veröffentlicht Supplemente zu den »ECI Offset-Profilen 2009« für die Bereiche »Aufgebessertes Zeitungspapier» und »Druckveredelung«

Berlin, 15. Februar 2012: Für die Anwendungsbereiche »aufgebessertes Zeitungspapier» und »Druckveredelung« hat die ECI Charackterisierungsdaten und ICC-Profile erarbeitet, die ab sofort verfügbar sind. Für weitere Informationen bitte hier klicken.

Bewährte Zusammenarbeit von ECI, Fogra und bvdm: Neue Druckbedingungen FOGRA 48/49/50

Berlin/München/Wiesbaden, 15. Februar 2012: Im Zuge der bewährten Zusammenarbeit der European Color Initiative (ECI) mit Fogra und Bundesverband Druck und Medien (bvdm) wurde die Fogra-Charakterisierungsdatenbank um drei weitere Druckbedingungen erweitert. Bei FOGRA48 handelt es sich um den Rollenoffsetdruck auf aufgebessertem Zeitungspapier (engl.: INP, Improved Newsprint). FOGRA49 und FOGRA50 beschreiben erstmalig folienkaschierte standardisierte Bogenoffsetdrucke auf Basis von FOGRA39, Druck gemäß ISO 12647-2 auf PT1/2 mit AM-Raster. Hierbei charakterisiert FOGRA49 den Einfluss typischer matter und FOGRA50 den Einfluss glänzender OPP-Folien (orientiertes Polypropylen).

Zum Weiterlesen bitte hier klicken.

»Technical Page 2« der Altona Test Suite 2.0 freigegeben

Berlin, 21. Dezember 2011: Die »Technical Page 2« der Altona Test Suite 2.0 steht ab sofort zum Download auf der ECI-Website bereit. Entwickelt von ECI, bvdm, FOGRA und Ugra, bietet die Altona Test Suite 2.0 eine einzigartige Methode, um Komponenten und Systeme in der digitalen Druckvorstufe und in Druck-Workflows auf ihre PDF/X-4-Unterstützung zu überprüfen.

Die Altona Test Suite 2.0 besteht aus mehreren Teilen. Zu jetzigen Zeitpunkt wird lediglich die »Technical Page 2« zur Verfügung gestellt. Die weiteren Teile der Altona Test Suite 2.0 werden voraussichtlich im 2. Quartal 2012 zur Verfügung gestellt werden.

Klicken Sie hier, um weiter zu lesen...

Ergänzung der ECI-Tiefdruckprofile um den "SC-Plus"-Standard

Wie angekündigt wurden die Tiefdruckprofile um den “SC-Plus Standard” vervollständigt.

Das komplette Paket mit Dokumentation, Anwendungsempfehlung und Charakterisierungsdaten für die Papiersortensorten “LWC Plus”, “LWC Standard”, “SC Standard”, “SC Plus” und “News Plus” liegt zum Download bereit. Die Dokumentation ist jetzt auch in französischer Sprache Verfügbar. [2010-01-19 / bsc/odr]

MedienStandard Druck 2010 - Technische Richtlinien für Daten, Filme, Prüfdruck und Auflagendruck

Der MedienStandard Druck 2010 (33 Seiten A4, PDF Datei) ist die Grundlage für eine reibungsarme Zusammenarbeit zwischen Auftraggebern, Medienvorstufen-Dienstleistern und Druckereien in der Medienproduktion. Er enthält Informationen über Dateiformate, Farbformate, Standard-Druckbedingungen, typische Arbeitsabläufe, Prüfmittel und Normen. In der siebten Ausgabe 2010 sind drei neue Standard-Druckbedingungen für den Offsetdruck, neue Normen (ISO 13655, ISO 5 usw.) und ihre praktische Umsetzung speziell durch den ProzessStandard Offsetdruck (PSO) dokumentiert.

Die neuen Standard-Druckbedingungen umfassen Charakterisierungsdateien und ICC-Profile (ECI) für den Rollenoffsetdruck (LWC-Papiere, Typ 3) sowie eine für Bogenoffsetdruck auf ungestrichenem Papier (Typ 4). Damit sind alle Standard-Druckbedingungen für den Offsetdruck nach ISO 12647-2 in aktualisierter Form verfügbar, die von bvdm, ECI, Fogra und Ugra erarbeitet und zur Anwendung empfohlen werden. Neue Standard-Druckbedingungen für den Tiefdruck (PSR V2) sind im Sommer/Herbst 2009 erschienen und ebenso enthalten wie die bisherigen für Zeitungs- und Siebdruck. Richtlinien für den digitalen Prüfdruck und die Anwendung des Ugra/Fogra Medienkeil V3.0 sind beschrieben.

Hinweis: Eine weitere Standard-Druckbedingung für den Tiefdruck (SC Plus) ist in Vorbereitung. Nach deren Veröffentlichung wird im September 2010 ein Update des MedienStandard Druck 2010 erscheinen, zusammen mit der englischsprachigen Ausgabe.

Download

Drittes Print Media Production Forum (bvdm/ECI) - bewährter Technik-Navigator für die Branche

Workflow, Qualitätssicherung, Digitaldruck, Profile und Proofs - das waren Themen des dritten Print Media Production Forums am 1. und 2. Oktober 2009 im Stuttgarter Haus der Wirtschaft. Ausrichter des Forums waren der Bundesverband Druck und Medien (bvdm) und die European Color Initiative (ECI) in Zusammenarbeit mit der Bergischen Universität Wuppertal und der Hochschule der Medien Stuttgart.

170 Teilnehmer beim Kongress und den begleitenden Workshops informierten sich rund um Prozesse, Werkzeuge, Standards und neue Wege der Medienproduktion. Die Dokumentation kann über die Verbände Druck und Medien bezogen werden (Art.-Nr. 86016). Fazit des zweitägigen Forums: Die Herausforderungen für die Medienproduktion wachsen weiter. Schnelligkeit, Qualität und innovative, überzeugende Produkte erfordern gut organisierte Abläufe und Werkzeuge. Das Print Media Production Forum stellte Neuerungen wieder in anschaulicher Weise vor und bewies somit seine Funktion als zuverlässiger Technik-Navigator für die Druck- und Medienindustrie. Weitere Informatinen: http://www.pmpf.de/rueckblick.php.

Neue ECI-Tiefdruckprofile PSR v2 jetzt mit Dokumentation und Charakterisierungsdaten

Seit 25. Juni 2009 stehen die neuen ECI-Tiefdruckprofile PSR v2 zum Download bereit. Jetzt wurden das komplette Profilpaket um die notwendigen Dokumentationen, Anwendungsempfehlungen und Charakterisierungsdaten ergänzt. Diese finden Sie im Downloadbereich.

Mittlerweile stehen die meisten Vorträge der Informationsveranstaltung vom 25. Juni 2009 auch in englischer und teilweise französischer Sprache zum Download bereit.

Einige Proofsystemhersteller bieten Farbanpassungen an, die Optimierungen enthalten, die in der ICC-Technologie nicht vorgesehen sind, z.B. Simulation von Ausdruckverhalten (Rauschen), mehrfache Iterationen usw. Diese speziellen Anpassungen und entsprechenden Support erhalten Sie direkt über den jeweiligen Proofsystemhersteller. Die alten Proofprofile wurden deshalb vom Server genommen. [2009-10-14 / bsc/odr]

Drittes Print Media Production Forum (bvdm/ECI) - Stuttgart 1.-2. Oktober 2009

20. Juli 2009 - Zum dritten Print Media Production Forum laden der Bundesverband Druck und Medien (bvdm) und die European Color Initiative (ECI) nach Stuttgart ein. Das Forum bietet auf hohem fachlichem Niveau aktuelle Themen zum gesamten Printworkflow von der Kreation bis zum Druck. Umfangreiches Wissen aus und für die Praxis erwartet die Teilnehmer beim dritten Print Media Production Forum am 1. und 2. Oktober 2009 im Haus der Wirtschaft. Am Tag vor dem Kongress (30. September) finden vertiefende Workshops zu PDF/X-4 statt. Ermässigte Mitgliederpreise gelten für Mitglieder der Druck- und Medienverbände in Deutschland, Österreich und Schweiz sowie der ECI. Detaillierte Informationen zum Programm und Anmeldung unter www.pmpf.de Klicken Sie hier, um mehr darüber zu lesen... [2009-08-02 |::| KM/PK]

Vortragsunterlagen zur Informationsveranstaltung über neue Version des Prozess-Standard Tiefdruck (PSR 2 V2) zum Herunterladen

25. Juni 2009 – Die Vortragsunterlagen zur Informationsveranstaltung vom 25. Juni 2009 über die neue Version des Process Standard Rotogravure (PSR 2 V2) können im Download-Bereich heruntergeladen werden. Klicken Sie hier um zum Download-Bereich zu gelangen. [2009-06-30 |::| BS/OD]

Neue ECI Offsetprofile und neue ECI/bvdm Gray Control Strips verfügbar (2009)

1. Juni 2009 – Ab Juni 2009 sind drei neue ECI Offsetprofile verfügbar, die bestehende Versionen ersetzen. Es handelt sich um Profile für LWC-Papier und für ungestrichenes Papier. Gleichzeitig sind ab Juni 2009 neue ECI/bvdm Gray Control Strips verfügbar, passend zu den vorgenannten neuen ECI Offsetprofilen sowie den zugrundeliegenden Charakterisierungsdaten. Klicken Sie hier um mehr darüber zu lesen. [2009-05-29 |::| FS/OD]

Informationsveranstaltung über neue Version des Prozess-Standard Tiefdruck (PSR 2 V2)

8. Mai 2009 – Der europäische Tiefdruckverband ERA lädt zu einer Informationsveranstaltung über die neue Version des Process Standard Rotogravure (PSR 2 V2) der European Color Initiative (ECI) für Farbmanagement im Tiefdruck ein. Die Tagung findet am 25. Juni 2009 von 10:00 bis 16:30 in Köln statt. Klicken Sie hier um mehr darüber zu lesen. [2009-05-08 |::| GB/OD]

Überarbeitung des Prozess-Standard Tiefdruck – PSR v2

2. Februar 2009 – Seit 2007 arbeitet die ECI-Arbeitsgruppe Tiefdruck unter der Leitung von Bernhard Schmidt (Prinovis GmbH) an der Verbesserung der bestehenden Tiefdruckstandards (ECI_PSR_V1) für die Papierklassen SC-St (super-calandered), LWC-St (lightweight coated) und LWC Plus (aufgebessertes LWC Papier). In den nächsten Wochen und Monaten ist mit einigen Neuerungen zu rechnen. Klicken Sie hier um mehr darüber zu lesen.

Zweites Print Media Production Forum (bvdm/ECI)

3. und 4. September 2008 in Wuppertal: Aktuelle Fachinformation zum gesamten Print-Workflow

Das zweite Print Media Production Forum (PMPF), veranstaltet von bvdm und ECI am 3. und 4. September 2008 an der Uni Wuppertal bot auf hohem fachlichen Niveau aktuelle Themen zum gesamten Workflow anhand ausgewählter Beispiele von der Kreation bis zur Produktion von Printprodukten. 195 Teilnehmer beim Kongress und in zwei ergänzenden Workshops informierten sich umfassend in Vorträgen und Diskussionsrunden. 28 Experten aus Praxis und Forschung berichteten über Kundenanforderungen, neue Entwicklungen und Anwendungen bei Standards für die Datenerzeugung, die Farbkommunikation, die Prozesskontrolle in Druckvorstufe und Druck, von Materialien und Messtechnik. Der umfassende Proofsystemtest 2008 der Uni Wuppertal wurde erstmals vorgestellt. Von den Teilnehmern gab es ein sehr positives Feedback zu den Inhalten und den Wunsch nach einer Fortsetzung der Veranstaltung im Jahr 2009. Das komplette Programm findet sich auf der Webseite www.pmpf.de Sämtliche Präsentationen sind auf einer CD-ROM dokumentiert.

Neue ECI Offsetprofile verfügbar (2008)

Für vier neue Druckbedingungen sind als Ergänzung zum Paket „ECI_Offset_2007“ seit Juli 2008 zusätzliche Profile verfügbar.

Neu hinzugekommen sind zwei Profile für den Rollenoffsetdruck auf MFC-Papier (machine finished coating) und SNP-Papier (Standard Zeitungspapier), die der ECI Arbeitskreis Rollenoffset unter Mitwirkung des bvdm erarbeitete. Drei weitere neue Profile gelten für den Offsetdruck mit nicht-periodischem Raster auf den Papiertypen 1 und 2 (glänzend und matt gestrichen Bilderdruck) und Papiertyp 4 (ungestrichen weißes Offsetpapier).

Da alle Profile des Pakets „ECI_Offset_2007“ nach wie vor aktuell sind und lediglich ergänzt wurden, empfehlen ECI, bvdm und Fogra die neuen Profile und Charakterisierungsdaten ab sofort einzusetzen.

Weitere Informationen finden Sie im Bereich „Farbstandards → Offset“. Die hier beschriebenen Profile sowie die nach wie vor aktuellen Profile „ISO Coated v2 (ECI)“, „ISO Coated v2 300% (ECI)“, „ISO Web Coated“, „ISO Uncoated“, „ISO Uncoated yellowish“ und „SC Paper (ECI)“ sind im Paket „ECI_Offset_2008“ enthalten, das Sie im Bereich „Downloads“ herunterladen können. [2008-07-14 |::| FS]